Wir sorgen für Aroma
Home Kontakt Impressum

Veredelung durch CASCO-Verfahren

Das neue, patentierte CASCO-Verfahren zur Destillatbehandlung verspricht eine weitere Qualitätssteigerung hochwertiger Destillate, sowie die Beseitigung kleiner sensorischer Fehler. Es ermöglicht die Verminderung erhöhter Methanol- und Cyanidgehalte. Bei der Anlage handelt es sich um einen Behälter mit Rührwerk und einem speziell geformten Deckel, in den das Destillat eingefüllt wird. Während bei hochwertigen Destillaten verschleierte Fruchtaromen sich sensorisch besser entfalten, werden aromarelevante Inhaltsstoffe nicht vermindert.

Bei fehlerhaften Destillaten reduzieren sich gesundheitlich problematische Inhaltsstoffe wie Methanol- und Cyanidgehalte. Nach der Behandlung dient der Behälter zum Kühlen der Destillate als notwendige Vorbereitung für die dann anschließende Filtration.

CASCO-Verfahren - das neue patentierte Verfahren zur Destillatbehandlung

Klick -- grossformatiges Bild
CASCO-Behälter offen
Klick -- grossformatiges Bild
CASCO-Behälter geschlossen

  Kurzbeschreibung (ca. 350 KB)    Verfahrensbeschreibung